Reisen & Caravaning

Größerer Outdoorbereich soll zur „Reisen & Caravaning“ Lust auf den Draußen-Urlaub machen

30. Dezember 2019

Angebot wird zur Messe vom 10. bis 12. Januar 2020 im Vergleich zum Vorjahr noch einmal erweitert

Nach der erfolgreichen Premiere im vergangenem Jahr wird es zur Urlaubsmesse „Reisen & Caravaning“ vom 10. bis 12. Januar 2020 in der Messe Chemnitz einen größeren Outdoorbereich geben. Darüber informierte jetzt Veranstalter Sven Hertwig, Inhaber des Chemnitzer Unternehmens exclusiv events. „Wir werden damit noch umfassender über alle wichtigen Urlaubsthemen informieren, schließlich steigen die Verkaufszahlen in der Caravaningbranche seit Jahren“, sagt Sven Hertwig. Dass 2019 ein neues Rekordjahr für die deutsche Carvaningbranche sein wird, darauf hatte der Caravaning Industrie Verband schon im Oktober hingewiesen. Mit mehr als 71.000 neu zugelassenen Freizeitfahrzeugen vermeldete die Branche ein neues Rekordergebnis für die ersten drei Quartale. 

Für den schon seit einigen Jahren anhaltenden Höhenflug im Caravaningbereich gibt es in den Augen von Robin Bäger, Geschäftsführer des Riesaer Unternehmens BäWo Caravaning, viele Gründe: „Urlaub mit dem Reisemobil oder dem Caravan ist äußerst flexibel. Die Reisenden können jederzeit den Urlaubsort wechseln, sehen damit in der gleichen Zeit viel mehr und haben das Bett und ihre persönlichen Sachen immer mit dabei.“ Zur „Reisen & Caravaning“ bringt das Unternehmen einen kompakten Caravan und ein mit vielen Extras ausgestattetes Reisemobil von Dethleffs mit. „Das Besondere an diesem Caravan ist, dass er ein Hubbett hat, das in Reisemobilen schon länger Standard, für den Caravanbereich aber sehr innovativ ist. Damit bietet dieser Caravan Schlafplätze für bis zu sechs Personen“, so der Geschäftsführer. Das in Chemnitz vorgestellte Reisemobil überzeugt darüber hinaus mit seinen vielen Extras wie der SAT-TV-Anlage, die bei anderen Modellen zur Sonderausstattung gehören, hier aber schon im Preis inbegriffen sind. „Ein Highlight ist aber das innovative Lichtkonzept dieses Reisemobils, das dafür sorgt, dass man sich im Inneren sofort heimisch fühlt“, so Robin Bäger weiter. Neben dem Verkauf spielt die Vermietung bei BäWo Caravaning – wie bei den anderen Ausstellern auch – eine große Rolle. Zur ersten Reisemesse des Jahres erkundigen sich die Chemnitzer immer gern, ob es noch freie Reisemobile und Caravans für die Ferien gibt. „Aufgrund der hohen Nachfrage werden die freien Termine knapp, wir freuen uns aber darauf, den Chemnitzern noch den Traum vom flexiblen Urlaub erfüllen zu können“, so Robin Bäger. 

Zum ersten Mal präsentiert sich Sven Schöppe, Inhaber von Giron Adventures. Der erst am 16. November auf dem Chemnitzer Brühl eröffnete Laden hat sich auf den Verkauf hochwertiger Outdoorprodukte – von der Wanderhose bis zum Zelt – vor allem von Produzenten aus Skandinavien spezialisiert. Zur Firmenphilosophie gehört die umfangreiche Beratung der Kunden. „Wir haben viel mehr Produkte im Angebot, als die Kunden bei uns im Laden sehen. Mir ist es wichtig, zunächst zu erfahren, was der Kunde sucht. Wenn ich weiß, für welchen Bedürfnisse der Kunde zum Beispiel eine Hose benötigt, dann bekommt er nach dem Beratungsgespräch die Hose von mir gezeigt, die meiner Meinung nach am besten zu seinen Bedürfnissen passt“, sagt Sven Schöppe. Seiner Einschätzung nach kann ein Outdoorladen vor dem Hintergrund der Konkurrenz aus dem Onlinehandel nur in der Nische und mit einer umfassenden Beratung bestehen. „Aus diesem Grund freue mich auf viele interessante Gespräche mit den Besuchern auf der Reisen & Caravaning“, sagt Sven Schöppe. Die nötige Erfahrung bringt er auf jeden Fall mit: Als Angestellter hat der Chemnitzer schon seit 15 Jahren Outdoorprodukte in der Stadt verkauft. Mit dem eigenen Laden auf dem Brühl will er jetzt seine eigenen Vorstellungen verwirklichen. 

Ebenfalls das erste Mal auf der „Reisen & Carvaning“ dabei ist Mario Beier, Geschäftsführer der AllRoad Reisemobile Chemnitz GmbH. Das Unternehmen hat sich auf die Vermietung und den Verkauf von Allrad-Reisemobilen spezialisiert. Zur Messe bringen Mario Beier und sein Team den neuen Grand Canyon S mit, ein Reisemobil aus dem Hause Hymer auf Basis eines Sprinters von Mercedes Benz. „Das Fahrzeug ist mit Allradantrieb ausgestattet und damit wie gemacht für kleine und große Abenteuer“, sagt der Chemnitzer. Der große Vorteil des Fahrzeuges liege darin, dass es von außen gar nicht aussieht wie ein Reisemobil. Zudem ist es sehr kompakt und kann damit auch durch die engeren, südeuropäischen Straßen gesteuert werden. Das Fahrzeug kann gemietet werden und steht am Ende der Saison auch zum Verkauf. 2020 wird das Unternehmen insgesamt sieben Fahrzeuge in die Ferien schicken können. Keine Frage, dass Mario Beier und sein Team zur „Reisen & Caravaning“ umfassend zum Thema Vermietung beraten werden. „Die beiden wichtigsten Fragen der Kunden lauten: Wie ist das Fahrzeug technisch ausgestattet? Und: Wie ist das Fahrzeug versichert? Auf diese Fragen und viele andere werden wir umfassend Antwort geben“, versichert Mario Beier. 

Über die „Reisen & Carvaning“ 

Die „Reisen & Caravaning“ ist die erste sächsische Urlaubsmesse des Jahres. Unter den rund 200 Ausstellern finden sich Anbieter von Kreuzfahrten, Reisebüros, Reisedienstleister,  Reiseveranstalter für Natur-, Städte-, Flug-, Fern-und Kulturreisen, Sport- und  Aktivreisen, aber auch Kur- und Wellnessreisen, Hotels und Ferienwohnungen, nationale und internationale Urlaubsregionen, Anbieter von Urlaub auf dem Land, Veranstalter von Gruppenreisen, regionale Verkehrsträger sowie Caravanhändler und Vermieter von Reisemobilen. 2020 findet am Samstag und Sonntag zusätzlich erstmals die „Freiträumer Arena“ in Halle 2 statt. Die Besucher dürfen sich dabei auf sechs spannende Outdoor- und Abenteuervorträge freuen. Die Tickets für die „Freiträumer Arena“ müssen separat erworben werden (siehe Service). 


Service 

Öffnungszeiten: 

Freitag, 10. Januar 2020:          10 bis 18 Uhr 
Samstag, 11. Januar 2020:        10 bis 18 Uhr 
Sonntag, 12. Januar 2020         10 bis 18 Uhr 


Ticketpreise Reisen & Caravaning: 

Tageskarte:                                7,00 € 
Tageskarte, ermäßigt*:               5,50 € 
Familienkarte**:                        16,00 € 
Abendkarte ab 16 Uhr:               5,50 € 


Ticketpreise Freiträumer Arena: 

Vorverkauf: 
Vollzahler:                               17,00 € 
ermäßigt***:                            12,00 € 

Tageskasse: 
Vollzahler:                              20,00 € 
ermäßigt***:                            15,00 € 


Nachkauf für Besucher, die bereits Tickets für die Messe Reisen & Caravaning gekauft haben und vorweisen können: 

Vollzahler:                               13,00 € 
ermäßigt***:                              9,50 € 

Die Tickets für die Freiträumer Arena gelten auch als Eintrittskarte für die Messe Reisen & Caravaning. 

* Ermäßigten Eintritt zur Reisen & Caravaning erhalten gegen Vorlage eines gültigen Nachweises: Schüler, Studenten, Auszubildende, Teilnehmer am Bundes- und Jugendfreiwilligendienst, Versorgungsempfänger und Schwerbeschädigte, Inhaber der enviaM - Card und Inhaber der Freie-Presse-Card (max. 2 Tickets pro Pressekarte) 

** Die Familienkarte beinhaltet 2 Erwachsene und alle eigenen Kinder bis 14 Jahre. 

*** Ermäßigten Eintritt zur Freiträumer Arena erhalten gegen Vorlage eines gültigen Nachweises: Schüler, Studenten, Auszubildende, Teilnehmer am Bundes- und Jugendfreiwilligendienst, Versorgungsempfänger und Schwerbeschädigte. 

 
Pressekontakt:           Agentur Graf Text 
                                   Christian Wobst 
                                   Tel.: +49 (0)3722 4088687 oder Mobil: +49 (0)171 289 8247 
                                   E-Mail: c.wobst@graf-text.de